Spielplatz in der Gustav-Rée-Anlage in Offenburg

Sandkasten ja
Rutschbahn ja
Klettergerüst ja
Schaukel nein
Wippe nein
Kletternetz ja
Wackelmotorrad ja
Schatten ja
Picknickmöglichkeit ja
Lage Zentrumsnah zwischen Stadtmauer und Bahnlinie
sonstiges Parkanlage, Eisenbahnverkehr

Die Parkanlage mit Kinderspielplatz liegt im Zentrum von Offenburg zwischen der Stadtmauer und dem Bahngraben.
Die Gustav-Rée-Anlage ist eine Parkanlage mit Denkmal für den Offenburger Demokraten und ehemaligen Bürgermeister Gustav Rée (1845 bis 1849). 

Gutav Rée

Als unehelicher Sohn eines Regierungsregistrators studierte Rée von 1832 bis 1836 Philosophie und Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg. 1841 wurde er Obergerichtsadvokat in Konstanz. Von 1845 bis 1849 war Rée Bürgermeister von Offenburg. Am 12. September 1847 war Rée Leiter der radikaldemokratischen Offenburger Versammlung. Vom 23. Mai 1848 bis zum 4. August 1848 war er als Abgeordneter für Offenburg Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung in der Paulskirche und zählte dort zur radikalen Fraktion Donnersberg. 1849 wurde er wegen Unterstützung der badischen Revolution des Hochverrats angeklagt, 1850 jedoch freigesprochen. In Offenburg ist heute die Gustav-Rée-Anlage nach ihm benannt.

Quelle:
©2009 Burschel.net  -  Impressum - Datenschutz - Partnerseiten

Kinderflohmärkte

in Offenburg und Umgebung

  • 26.01.2019 13. Großer Kindersachen Flohmarkt, Friesenheim

  • 02.02.2019 Kindersachenflohmarkt, Hugsweier Lahr

  • 02.02.2019 Kinderfahrzeugbörse, Zell-Unterharmersbach



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  DatenschutzinformationenSchließen