Schulmuseum Zell-Weierbach

historisches Klassenzimmer im Schulmuseum Zell-Weierbach
Historisches Klassenzimmer
Ein Ort der besonderen Art ist das "Schulmuseum für ehemals Großherzoglich Badische Schulen" in Zell-Weierbach. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Neben den historisch eingerichtetenn Ausstellungsräumen, die einem Schulhaus um das Jahr 1900 nachempfunden sind, ziehen vor Allem die historischen Unterrichtsstunden Reisegruppen, Schulklassen, Familien, Vereine aus der ganzen Region und darüber hinaus an. Besonders beliebt ist die traditionelle Schulstunde einer einzügigen Dorfschule nach dem Motto: "Mit Rohrstock und Fleißbildchen" zu Anlässen wie Klassentreffen, oder Jahrgangstreffen.

Schon in den 70er Jahren begann der damalige Schulrat "Jupp" Wunderle Lehr- und Lernmittel für ein Schulbuchmuseum zu sammeln. Am 19. Mai 1996 war die offizie Geburtsstunde des Schulmuseums für ehemals Großherzoglich Badische Schulen Zell-Weierbach.

Beim 20-jährigen Jubiläum 2016 haben laut Statistik über 325.000 Besucher das Schulmuseum in Zell-Weierbach besucht.


Schreibfeder und Tintenfass - Schulmuseum Zell-WeierbachSchreibfeder und Tintenfass - Schulmuseum Zell-Weierbach Schulranzen - Schulmuseum Zell-WeierbachSchulranzen - Schulmuseum Zell-Weierbach historisches Schulzimmer - Schulmuseum Zell-Weierbachhistorisches Schulzimmer - Schulmuseum Zell-Weierbach Schönschreibtafel in altdeutscher Schreibschrift - Schulmuseum Zell-WeierbachSchönschreibtafel in altdeutscher Schreibschrift - Schulmuseum Zell-Weierbach
Schiefertafel - Schulmuseum Zell-WeierbachSchiefertafel - Schulmuseum Zell-Weierbach Schulmuseum Zell-WeierbachSchulmuseum Zell-Weierbach
©2009 Burschel.net  -  Impressum - Partnerseiten

weiterführende Links